Herzlich Willkommen

Die 2013 ins Leben gerufene Neckar Connection ist eine Kooperation der Hochschulen im Neckar-Raum: der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen-Geislingen, der Hochschule Reutlingen und der Hochschule der Medien in Stuttgart. Die Neckar Connection bietet Lehrenden der kooperierenden Hochschulen ein umfangreiches, fachübergreifendes hochschuldidaktisches Workshopprogramm an.
Das Programm erscheint halbjährlich und ist kostenfrei für die Lehrenden der drei Partnerhochschulen.


Um sich für einen Kurs anmelden zu können, benötigen Sie einen Account.

HdM-Angehörige können ihre regulären Zugangsdaten zum Login nutzen, Angehörige der anderen beiden Hochschulen können in wenigen Schritten einen Account anlegen.



Grafik: hs_reutlingen_logo.png

Fabian Lang

Reutlinger Didaktik-Institut

fabian.lang@reutlingen-university.de
Grafik: HS_nürtingen.png

Johannes Fuchs

Kompetenzzentrum Lehre

johannes.fuchs@hfwu.de
Grafik: Hdm_logo.png

Verena Kersken

Center for Learning & Development

kersken@hdm-stuttgart.de


Workshops

Neckar Connection

01. Oktober 2020

09:00 - 17:00 Uhr

HS Reutlingen

Freie Plätze: 0

Körpersprache und Präsentation

Lehrinhalte überzeugend und authentisch auf der Grundlage einer individuellen und eindeutigeren Körpersprache zu vermitteln, unterstützt sowohl den Lehrenden in seiner Präsentation als auch den Lernenden.

Weitere Informationen

Kursleitung

Regina Toth // Odem Rhetorische Kommunikation/Persönlichkeitsentwicklung

Zielgruppe

Lehrende aller Fachbereiche

Inhalt

  • Körpersprache und ihre Wirkung: Innere Haltung – äußere Haltung
  • Verhalten im Raum als Ausdruck der Beziehungsgestaltung: Proxemik
  • Das Gestenrepertoire: wie wird Sprache lebendig
  • Die Bedeutung von Mimik und Blickkontakt in der Kommunikation
  • Schwerpunkte:
  • Eigenwahrnehmung – Fremdwahrnehmung, Sicherheit in der Beurteilung von Körperausdruck, Kulturelle Unterschiede, Erproben „neuer Verhaltensweisen“ 

Methoden

Vermittlung von Grundwissen, praktische Übungen, Präsentationen vor der Gruppe, Reflexion und Diskussion, Anregungen für den Transfer in den Berufsalltag, Videoaufnahme und Analyse

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen