Kritisches Denken in der Lehre fördern – Vertiefungsworkshop

Veranstalter
Neckar Connection
Kursleitung:
Dr. Dirk Jahn // Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) Nürnberg
Standort:
Hochschule Reutlingen, Alteburgstraße 150, 72762 Reutlingen, Raum: Gebäude 5, Raum 003
Datum:
11.11.2019
Zeit:
09:00 - 14:00 Uhr +Vorbereitung

Workshopbeschreibung


In vielen Medienbeiträgen und bildungspolitischen Diskursen wird immer wieder die Forderung nach der Förderung von kritischem Denken laut und dies besonders auch im Bereich der Hochschullehre. Viele Lehrende klagen zudem darüber, dass es den Studierenden am kritischen Denken mangele. Die Studierenden hingegen weisen diese Anschuldigung zurück und beschweren sich über die Art und Weise, wie die Lehre oftmals gestaltet werde – dem kritischen Denken abträglich.
Der Workshop soll deshalb ein kleiner Impuls dafür sein, relevante Aspekte der Denkschulung vertiefter zu beleuchten, zu erproben und wirksame Förderansätze abzuleiten. Neben einem Erfahrungsaustausch sind der Einsatz von anregenden Medien, kooperative Lehr-Lernformate und das Assessment kritischer Denkaktivitäten Schwerpunkt der Veranstaltung.   

Der Besuch des Einsteiger-Workshops „Kritisches Denken in der Lehre fördern“ oder eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Thematik wird zur Teilnahme vorausgesetzt.

Neben der Präsenzveranstaltung erarbeiten die Teilnehmenden im Selbststudium vor der Schulung einen Erfahrungsbericht zur ihren Förderansätzen und bringen einen videobasierten Einstieg in die Denkschulung aus ihrer Lehrpraxis mit.


Am Ende der Veranstaltung sollen die Teilnehmenden…

  • didaktische Impulse zum Anstoß kritischer Denkaktivitäten durch anregende Medien gestalten können.
  • Lernziele im kritischen Denken für ihre Lehrveranstaltungen entwickeln und mit den Lehr-Lernaktivitäten und Prüfungen in Einklang bringen können.
  • einen eigenen Assessment-Ansatz zur Evaluation des kritischen Denkens beschreiben können.
  • Erfolgsfaktoren und Hemmnisse bei der Denkschulung aus ihrer Praxis beleuchten können.

  • Wiederholung zum Konzept und Prozess des kritischen Denkens
  • Constructive Alignment bei der Förderung kritischen Denkens
  • Ausgesuchte Lehr-Lernmethoden zur Förderung von kritischem Denken
  • Didaktische Trigger für kritisches Denken entwickeln
  • Durch Filmeinsatz kritisches Denken anregen
  • Assessment des kritischen Denkens

Am Workshop teilnehmen


2 freie Plätze
Zur Einschreibung